Unsere Fenstersysteme, Sonderkonstruktionen sowie Brand- Lawinen- und Einbruchschutzfenster werden in eigenen Produktionsstätten auf Maß gefertigt und erfüllen höchste Qualitätsansprüche.

Prestige 1

Bautiefe: 109 mm

Flächenversetzte Flügel- und
Blendrahmenanordnung

Weiterlesen

Prestige 2

Bautiefe: 92 mm

Flächenbündige Flügel- und Blendrahmenanordnung

Weiterlesen

Holz - der Werkstoff mit Zukunft!

In den letzten Jahren hat der Werkstoff Holz wieder einen Siegeszug angetreten. Waren lange Zeit Stahl und Beton die zukunftsweisenden Baustoffe, werden heute vielen Bauherren die offensichtlichen Vorteile des natürlichen Werkstoffs Holz wieder bewusst.

Neben dem optischen Aspekt – Holzfenster sorgen für Wohlfühlatmosphäre – sprechen auch die bauphysikalischen Eigenschaften für sich. Holz ist ein schlechter Wärmeleiter und hat somit hervorragende Dämmeigenschaften. Zudem regulieren Holzfenster natürlich die Luftfeuchtigkeit im Raum. Dies trägt nicht nur zu einem angenehmen Raumklima bei, sondern beugt auch der Schimmelbildung vor, besonders bei luftdichter Bausubstanz.

 

 

Nachhaltiger Durchblick

Auch bei den Themen Nachhaltigkeit, Ökologie und Umweltschutz haben Holzfenster eindeutig die Nase vorn. Holz gewinnt man ja bekanntlich aus Bäumen, die in Wäldern wachsen.

Dort bauen sie über Jahrzehnte, bis sie in der Tischlerei landen, schädliches CO2 ab. Am Ende des Lebenszyklus eines Holzfensters kann es wiederum CO2 neutral verbrannt werden.

 

Der Einfluss des Mondes auf das Holz

Der Mond hat sehr großen Einfluss auf die Eigenschaften des Holzes. Um bestimmten Anforderungen gerecht zu werden, kann das Holz nur an bestimmten Tagen geschlagen werden.